Startseite

Taizégebet im HdB St. Claret/Claretinerkolleg 2022/2023

Zu einer langjährigen Tradition gehört das Taizégebet im Haus der Begegnung St. Claret, Weißenhorn. Dabei erklingen ruhige Melodien (Klavier und Oboe) sowie meditative Lieder bei Kerzenschein. 

Alle Termine (jew. 19.30 Uhr in der Kapelle):

29.09., 24.11.2022
26.01., 30.03., 25.05., 20.07. 2023

Taizégebete gehen zurück auf den Gründer von Taizé, Frère Roger Schütz, der nach den katastrophalen Erfahrungen des II. Weltkriegs ein ökumenisches Kloster in Burgund gründete in das Jugendliche aus der ganzen Welt eingeladen sind, als Christen Friedensstifter für die Welt zu sein. Inzwischen werden weltweit an verschiedenen Orten Taizégebete veranstaltet, die sich als Friedensgebete verstehen und zugleich eine Oase im Alltag sind. Wiederkehrende Elemente sind dabei Lieder, Texte aus der Bibel, Gebet, Segen und Stille.

Herzliche Einladung!

Wer ein Taizégebet mitgestalten möchte (inhaltlich und/oder musikalisch) kann dies gerne tun. Wir freuen uns!

Kontakt: Bernhard Lämmle 07309.9607-28 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.