News

Taizégebet im HdB. 17.1.2019

taize05

mit Liedern, Texten und Gebet. Eine gute Gelegenheit in ruhiger, meditativer Atmosphäre, bei Kerzenschein und tragenden Gesängen mit Gott und sich selber in Kontakt zu kommen. Zugleich ein Stück Friedensarbeit.                                   

Donnerstag, 17.1.2019

Kapelle im Claretinerkolleg, 19.30 Uhr

Nächster Termin: 21.3.2019

Jubiläum 30 Jahre Haus der Begegnung St. Claret. 16.2.2019

IMG 0780

1988 nahm das Haus der Begegnung St. Claret als Jugendbildungs- und begegnungsstätte der Diözese Ausgburg seinen Betrieb auf.


Weiterlesen ...
Cajon-Schnupperkurs "feel the rhythm", 23.2.2019

Das Instrument Cajon, ursprünglich aus Peru und Kuba stammend, erfreut sich auch bei uns immer größerer Beliebtheit.

IMG 2559 Kopie Trommlerfest 214 Sabine Snehotta bearb. 2


Weiterlesen ...
Burnout und Gebet. Workshop 9.3.2019

Burnout als moderne Volkskrankheit ist in aller Munde...


Weiterlesen ...
Taizégebet im HdB. Mit Liedern, Texten und Gebet. 21.3.2019

Eine gute Gelegenheit in ruhiger, meditativer Atmosphäre, mit tragenden Gesängen mit sich und mit Gott in Kontakt zu kommen.


Weiterlesen ...

Faszination Johannisfeuer am Vorabend zum Johannesfest

Das “Johannisfeuer" in einer der kürzesten Nächte des Jahres hat im ehemaligen Claretinerkolleg eine mehrjährige Tradition, die dieses Jahr 2012 am 23. Juni in Kooperation mit dem HdB wieder aufgenommen wurde.


Trommelfest 1Zu abendlicher Stunde “servierte” Pastoralreferent Franz Snehotta zwischen Apfel-, Birnen und Zwetschgenbäumen ausgewählte geistliche, spirituelle Impulse und Gebete aus dem Christentum, aber auch aus anderen Religionen und Weisheitslehren -  ansprechend, einfühlsam, tiefsinnig und an passender Stelle mit Augenzwinkern.
Lautstark, lust - und klangvoll fesselten die Trommelrhythmen unter der Leitung von Sabine SnehTrommelfest 3otta.
Achtsame und heilsame Lieder wurden von Sonja Beckert, Katja und Micha Böhm angeleitet.
Zu späterer Stunde servierte die HdB-Küche passend zum Anlass selbstgebackenen Johannisbeerkuchen und Johannisbeersaft.
Bei Einbruch der Dunkelheit gab das große Feuer die nötige Wärme und Faszination.
Einige mutige Paare wagten den gemeinsamen Sprung über die flammende Glut und schmiedeten so erneut ihre Liebe und Treue symbolträchtig zusammen.
Bereits am Nachmittag zogen verschiedene Trommelgruppen im kleinen Park des Claretinerkollegs die kleinen und großen Besucher und Zuhörer in Bann.

Trommelfest 2 Trommelfest 4
031 008

011